Die spielen ja nur…. ! Die spielen ja nur? Durch das Spiel begreifen und ergreifen die Kinder ihre Umwelt mit all ihren Sinnen. Zeit, freies Spiel, soziale Kontakte, geeignete Materialien und Räumlichkeiten unterstützen die Kinder in ihrer Selbstbildung. Durch sie werden sie zu Erschaffer und Gestalter ihrer eigenen Entwicklungsprozesse. Wir Erzieher sehen uns als Lern- und Wegbegleiter. Dabei spielt die vorbereitete und ansprechende Umgebung eine wichtige Rolle. Durch klare Ordnung, erreichbare und anregende Materialien, unterstützen wir so die Weiterentwicklung der Kinder. Denn auch hier gilt: Die kindliche Neugierde ist der Motor der Entwicklung.